Home  |   Suche  |   Sitemap  |   Impressum  |   Kontakt  |   English Version
Willkommen bei der Schweisfurth-Stiftung
   
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende
Offizielles Projekt der UN-Weltdekade
Aktuelle News

TV-Tipp: „Gipfeltreffen“ – Werner Schmidbauer trifft Karl Ludwig Schweisfurth
Ausstrahlung im Bayerischen Fernsehen am Ostermontag, 06.04.2015




Oben: Karl Ludwig Schweisfurth, Gesprächspartner von Werner Schmidbauer im BR-Gipfeltreffen am 06.04.

Unten: Winterblick von der Gipfeltreffen-Location "Zur Schönen Aussicht" © mw
Catering mit „Bio-Stil“
Gemeinschaftsverpfleger Rebional GmbH erhält die 16. Tierschutzkochmütze von „Tierschutz auf dem Teller“




Bis zu 7.500 Bio-Essen liefert das Team der Rebional GmbH täglich: für Kliniken, Seniorenheime, Unternehmen, Kindergärten und Schulen. Dafür gab es am 30. März Urkunde und Tierschutzkochmütze von „Tierschutz auf dem Teller“ für Küchenleiter Patrick Wiesen (links) und Rebional-Geschäftsführer Oliver Kohl (rechts).

Nachlese: „Landwirtschaft als Gemeingut“
Vortrag und Workshop mit Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald, März 2015 in Dornbirn




„Das (Unmögliche) entdecken“
3-tägige Plattform „Muster und Werte“ des Bildungsprogramms „Die Kunst der Innovation", 24.-26. April 2015 in München




Ahornblatt, Zersetzung durch Mikroorganismen, © Karlheinz Baumann
Hut ab und Mütze auf!
Erste Auszeichnung 2015 von „Tierschutz auf dem Teller“ für Landshuter Kinderkrankenhaus




v.l.n.r. Küchenchef Gilbert Bielen (KK St. Marien), Projektleiterin Isabel Boergen (Schweisfurth-Stiftung, Geschäftsführer Bernhard Brand (KK St. Marien)

Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft 2015 geht an drei Frauen
Prof. Dr. Theo Gottwald hält Laudatio für Preisträgerin der besten Dissertation, am 12. Februar auf der BIOFACH




Unten: Die Preisträgerinnen 2015, von links: Carlotta Hoffmann, Lina Ostendorff und Dr. Rebecca Schröck

Urban Gardening at its best: „Die neuen Gartenstädte“
Studie über Urbane Gärten weltweit, von Ella von der Heide




Urbane Gärten in der Stadt: Stadtentwicklung von unten
Leben als normierte Ware - Warum Bioökonomie ein Irrweg ist
Dr. Alexandra Hildebrand im Gespräch mit Prof. Franz-Theo Gottwald über das im Suhrkamp Verlag 2014 erschienene Buch "Irrweg Bioökonomie. Kritik an einem totalitären Ansatz." Huffington Post, 25. September 2014.

>>> Hier online lesen.





Heidschnucken & Co: Plädoyer für die nachhaltige Grünlandwirtschaft
Interview mit Dr. Anita Idel bei Springer Online




Grünlandbeweidung ist wichtig für die Bodenfruchtbarkeit, nicht nur auf der Heide © Jean-Claude Poffet / pixelio.de
"Irrweg Bioökonomie" in ZDF-Aspekte
Das TV-Magazin mit einem kritischen Beitrag zum Thema Bioökonomie, in der Ausstrahlung vom 08.08.2014




Eine kritische Stellungnahme zur industriellen und politischen Be- und Ausnutzung der Natur: "Irrweg Bioökonomie" von Franz-Theo Gottwald und Anita Krätzer, am 08. August auch im TV-Beitrag von ZDF-Aspekte.
1 2 weiter


Druckversion 


  News-Archiv

  Newsletter-Archiv


Newsletter-Abonnement

Mit unserem Newsletter können Sie sich ausführlich über unsere Veranstaltungen und Stiftungsaktivitäten informieren.

 


Anmeldung

Ihr Name:


E-Mail-Adresse:



Newsletter empfangen als:
HTML-Mail
Text-Mail



Klicken Sie hier, um ein bestehendes Abonnement zu bearbeiten oder zu beenden.


    Nach oben