Home  |   Suche  |   Sitemap  |   Impressum  |   Kontakt  |   English Version
Willkommen bei der Schweisfurth-Stiftung
   
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende
Offizielles Projekt der UN-Weltdekade
Food for Thought

Aktion gegen Gentechnik durch die Hintertür
Freitag 07.02.14 | Autor: Isabel Boergen


© foodwatch

Die überwiegende Mehrheit der Deutschen lehnt Gentechnik im Essen ab. Doch bisher müssen trotz anhaltender Proteste Produkte tierischer Herkunft nicht speziell gekennzeichnet werden, wenn die Tiere mit gentechnisch veränderten Futtermitteln gefüttert wurden. So bekommen wir gewissermaßen durch die Hintertür und gegen unseren erklärten Willen serviert, was wir nicht bestellt haben.

Die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch möchte mit dieser Schummelei endlich Schluss machen. Seit Oktober sammelt sie U...

weiter lesen  



Lebensmittelbetrug in Europa nimmt zu
Freitag 24.01.14 | Autor: Isabel Boergen


"Ehrlich währt am längsten": Dies scheint für viele Lebensmittelunternehmen in der EU schon lange nicht mehr zu stimmen.

Noch im Mai 2013 lobte Professor Andreas Hensel, Leiter des staatlichen Bundesinstituts für Risikobewertung die deutschen Lebensmittel. „Lebensmittel waren noch nie so sicher wie heute“ sagte er damals der Nordwestzeitung. Doch nun warnt die EU-Parlamentsabgeordnete Esther de Lange, Berichterstatterin im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit im Europaparlament, in einem Bericht, dass der Betrug mit Lebensmitteln in der Europäischen Union immer mehr zunehme. Sie identifiziert darin zehn Lebensmittel, die besonders häufig von ...

weiter lesen  



Stop TTIP - Das Transatlantische Freihandelsabkommen verhindern!
Mittwoch 15.01.14 | Autor: Isabel Boergen
Weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit verhandelt die Europäische Union derzeit über ein Freihandelsabkommen mit den USA. Die Befürworter betonen die hohe Relevanz für die wirtschaftliche Entwicklung und die Entstehung neuer Arbeitsplätze. Tatsächlich aber birgt das Abkommen hohe Risiken für den Verbraucherschutz und europäische Standards. Denn insbesondere im Bereich der Landwirtschaft gibt es zwischen den USA und der EU erhebliche Unterschiede. Kommt das Abkommen ohne Einschränkungen zustande, würden mit Chlor behandeltes Hühnchenfleisch, Klon- und Hormonf...

weiter lesen  



Grünes zu Weihnachten
Freitag 20.12.13 | Autor: Isabel Boergen


Weihnachten naht – und alle scheinen im Stress. Kommerz und Konsum wohin man blickt, obwohl die meisten von uns doch ohnehin schon (fast) alles haben, was man zum Leben braucht. Wer sich dem Kaufrausch verweigern und lieber etwas Gutes tun möchte, kann das aber dennoch: mit „grünen“ Geschenken beispielsweise.
Die Hilfsorganisation Oxfam etwa setzt sich für eine gerechtere Welternährung ein. Sie bietet den einzigartigen Geschenkeservice „Oxfam unverpackt“ an. Hier kann man je nach Anlass symbolische Ziegen versch...

weiter lesen  



Eine andere Landwirtschaft
Dienstag 22.10.13 | Autor: Isabel Boergen


Systemed Verlag

20 Jahre lang war die US-Amerikanerin Lierre Keith radikale Veganerin. Sie verzichtete vollständig auf alle Produkte tierischer Herkunft, aß weder Fleisch, noch Milchprodukte oder Honig. 20 Jahre lang kämpfte sie mit den gesundheitlichen Folgen, und mit sich selbst: „Ich hatte meine ganze Identität darauf aufgebaut, den Tod als ethisches Tabu anzusehen, einen moralischen Horror, der Körper und Seele instinktiv erschauern lässt. Doch eine Option ‚Tod-frei’ bietet uns das Leben gar nicht an“ schreibt sie nun in ihrem beeindruckenden Buch Ethisch essen mit Fleisch...

weiter lesen  



Was lange währt …
Mittwoch 09.10.13 | Autor: Isabel Boergen


Peter Fenge/pixelio.de

… wird längst nicht gut. Im September 2013 wurde nun nach jahrzehntelangem Tauziehen endlich eine Nutztierhaltungsverordnung für Mast- und Zuchtkaninchen verabschiedet. Bisher gab es weder auf EU-Ebene, noch in Deutschland gesetzliche Vorgaben zur Haltung landwirtschaftlich genutzter Kaninchen. Dass es jetzt zumindest eine lange geforderte Verordnung gibt, ist aus Sicht von Tierschutzverbänden jedoch kein Grund zum Jubeln. Denn: Die Käfighaltung auf engstem Raum bleibt auch weiterhin erlaubt. In den Käfigbatterien reihen sich Käfig an Käfig, die Tiere sitzen auf G...

weiter lesen  



Hängebauchschwein und Huhn suchen neues Zuhause
Montag 30.09.13 | Autor: Isabel Boergen


Pan/pixelio.de

Wer denkt, dass im Tierheim nur Hunde und Katzen auf ein neues Zuhause warten, war noch nie im Münchner Tierheim zu Besuch. Dort, in der Riemer Straße 270, sowie auf dem zugehörigen Gnadenhof bei Erding tummeln sich auch ganz andere Vierbeiner: Hängebauchschweine Manfred, Steffi, Ida, Rudi und Rüssel etwa, zahlreiche Schafe und Ziegen oder Karl-Theodor, ein wunderschöner Hahn, samt seiner befiederten Gefolgschaft.

Wer einen Bauernhof oder ausreichend Platz hat und einer Hühnerschar ein artgerechtes Zuhause auf Lebenszeit geben möchte, kann sich einfach an das ...

weiter lesen  



Kurzinfos zu den Wahlprogrammen
Freitag 20.09.13 | Autor: Isabel Boergen


Am 4. Oktober, dem Tag der Heiligsprechung des Heiligen Franz von Assisi, wird traditionell der internationale Welttierschutztag begangen. Sie haben allerdings die Möglichkeit, schon vorher für mehr Tierschutz aktiv zu werden. Am 22. September nämlich, wenn Sie zur Bundestagswahl gehen. Der Deutsche Tierschutzbund hat anlässlich der Wahl eine Übersicht erstellt, welche Parteien sich in Sachen Tierschutz zukünftig engagieren wollen – und welche nicht.

Auch der WWF bietet einen parteiübergreifenden „Programm-Check“ an. Auf einen Blick sieht man in ...

weiter lesen  



Teilen oder verschenken statt wegwerfen
Dienstag 10.09.13 | Autor: Isabel Boergen


Wer kennt das nicht: Man fährt zwei Wochen in Urlaub, und der Kühlschrank ist noch voll mit Joghurt, Butter, Milch und Eiern. Wegwerfen möchte man die Lebensmittel nicht. Doch bis man zurück ist, werden viele davon verdorben sein und eben doch im Müll landen.
Oder der neue Brei schmeckt ihrem Baby nicht, und Sie möchten die Sechser-Packung aber nicht einfach entsorgen?
Oder Sie bekommen einen Geschenkkorb mit zahlreichen Leckereien – mögen aber die ein oder andere Köstlichkeit nicht. Wohin damit?

Um gute Lebensmittel vor dem Müll zu bewahren, hat sich die In...

weiter lesen  



Kuhstall 2.0
Freitag 30.08.13 | Autor: Isabel Boergen


24 Stunden filmt eine Webcam die Damen: Beim Spaziergang, unter der Dusche, beim essen und beim melken. Also, beim gemolken werden, genauer gesagt. Denn die Webcam hängt im Kuhstall bei Milchbauern Josef Kari in Piflitz im Landkreis Dachau. Die Bilder seiner 100 Kühe werden auf die Internetseite des Bayerischen Bauernverbandes geladen und sollen dort den Alltag in einem modernen Milchviehbetrieb zeigen.
Mehrmals täglich gehen die Kühe selbstständig in den vollautomatisierten Melks...

weiter lesen  




Druckversion 


Wählen Sie ein Jahr:



    Nach oben